zur Navigation springen

FUSSBALL-VERBANDSLIGA : Dänischenhagens Coach Knocke: „Endlich mal wieder selbst belohnen“

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Gegen die seit drei Spielen sieglosen Kronshagener hofft Dänischenhagens Fußball-Coach Frank Knocke, dass sich seine Mannschaft für ihren Aufwand mit drei Punkten selbst belohnt.

Dänischenhagen | Mit dem TSV Kronshagen tritt heute, 15.30 Uhr, eine Mannschaft beim MTV Dänischenhagen an, gegen die die Knocke-Elf gerne mal wieder drei Punkte holen würde. Die Gäste sind mit einem Sieg in die Fußball-Verbandsliga gestartet, aber warten nun schon seit drei Spielen auf ein Erfolgserlebnis. „Ich hoffe für mein Team, dass sie sich endlich mal wieder mit einem Sieg belohnen“, sagt MTV-Trainer Frank Knocke.

Natürlich muss die Heimelf auch vor diesem Spiel wieder umgebaut werden. „Das gehört bei uns ja dazu“, sagt Knocke. Im Vergleich zum Spiel in Heikendorf (2:2) fehlen gegen Kronshagen Julian und Jannik Langnau sowie Nils-Ole Behrmann. Zudem ist David Junghans angeschlagen. „Es wäre schön, wenn wir unsere guten Phasen mal über das gesamte Spiel zeigen, oder zumindest 80 Minuten lang“, so Knocke. Dabei können Marc Petersen, Tino Hosmann, Lars Philipsen, Arne Sass und Korab Krasniqi wieder mithelfen, denn sie kehren in den Kader zurück. „Ich erwarte eine Kronshagener Mannschaft, die schnelle Konter fährt. Da müssen wir aufpassen“, warnt Knocke.

 

EZ-Tipp: 2:1.

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 30.Aug.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen