Fussball : Dänischenhagen schießt Osterby mit 5:0 ab

Das 1:0 von Christian Schössler (li.) reichte dem GSC nicht zum Sieg.
Das 1:0 von Christian Schössler (li.) reichte dem GSC nicht zum Sieg.

Drei Tore von Stephan Wendt und zwei von Neuzugang Jannik Landau sorgen für einen hohen MTV-Sieg gegen Osterby. Der Gettorfer SC zeigt gegen den Wiker SV eine schwache Leistung.

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von
17. Juli 2014, 06:00 Uhr

Nach einer 1:0-Führung verloren die Verbandsligafußballer des Gettorfer SC ihr zweites Gruppenspiel beim eigenen Sommerturnier noch mit 1:2 gegen den Wiker SV und haben damit keine Chancen mehr auf den Titelgewinn. Nach dem schwachen 0:2 gegen Osdorf im ersten Spiel des MTV Dänischenhagen hat sich die Elf von Trainer Frank Knocke beim 5:0 gegen Osterby an die Tabellenspitze der Gruppe A geschossen.


Gettorfer SC – Wiker SV          1:2 (1:1)

Die Gastgeber gingen zwar durch ihren spielenden Co-Trainer Christian Schössler in Führung, doch nach dem intensiven Wochenende mit einem Trainingslager sowie zwei Testspielen innerhalb von zwei Tagen war beim GSC mit fortlaufender Spieldauer immer mehr die Luft raus. Das nutzte der Wiker SV und drehte die Partie – auch dank zweier Fehler von GSC-Torwart Fritz Schaarschmidt – in einen 2:1-Erfolg. „Es war insgesamt und speziell von uns kein gutes Spiel. Aber wir hängen diese Niederlage nicht zu hoch auf, auch wenn sie ganz sicher vermeidbar war“, sagt Gettorfs Trainer Tim Rogge.

Tore: 1:0 Schössler (27.), 1:1 Lazinka (37.), 1:2 Stüwe (76.)

MTV Dänischenhagen – Osterbyer SV      5:0 (2:0)

Beim Verbandsligisten zeigten sich mit Stephan Wendt (3 Tore) und Neuzugang Jannik Langnau (2) zwei MTV-Akteure besonders treffsicher. Von Beginn an hatte Dänischenhagen mehr vom Spiel und lag zur Pause auch verdient in Führung. Dass am Ende noch drei weitere Treffer dazu kamen, ließ die Osterbyer Pleite etwas zu hoch ausfallen.

Tore: 1:0, 2:0 Wendt (30., 35.), 3:9 Langnau (73.), 4:0 Wendt (78.), 5:0 Langnau (79.).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen