HANDBALL-LANDESLIGA FRAUEN : Dänischenhagen hofft auf Überraschung

Tatjana Biernacki ist mit dem MTV im Spiel beim Spitzenreiter klarer Außenseiter.
Tatjana Biernacki ist mit dem MTV im Spiel beim Spitzenreiter klarer Außenseiter.

Avatar_shz von
29. November 2013, 06:15 Uhr

Der Blick auf die Tabelle der Handball-Landesliga der Frauen zeigt es. Mit dem Aufeinandertreffen des Tabellenführers SG Lütjenburg/ Dannau gegen den Vorletzten MTV Dänischenhagen kommt es zu einem äußerst ungleichen Duell. Der TSV Owschlag II ist im Rendsburger Kreisderby bei Aufsteiger HSG Schülp/Westerrönfeld (Sonnabend, 18.45 Uhr) zu Gast. Das Schlusslicht will endlich den ersten Saisonerfolg.

SG Lütjenburg/Dannau – MTV Dänischenhagen   So. 15 Uhr

Der MTV muss sich schon etwas ganz Besonderes einfallen lassen, wenn er seinen Ausflug zum Tabellenführer unbeschadet überstehen will. „Wir hoffen ein wenig darauf, dass uns der Spitzenreiter wegen unseres vorletzten Tabellenplatzes ein wenig unterschätzt“, will sich MTV-Trainer Thomas Waldeck aber nicht nur darauf verlassen. Taktisch hat er ganz tief in die „Trickkiste“ gegriffen und will damit die Gastgeber überraschen. „Es ist ein von dieser Mannschaft noch nicht eingesetztes taktisches Mittel. Es ist eigentlich recht simpel, aber wirkungsvoll“, will Waldeck aber nicht verraten, was er detailliert vorhat. Personell kann er aus dem Vollen schöpfen.

HSG Schülp/Wersterrönfeld – TSV Owschlag II   Sbd., 18.45 Uhr

Der TSV bot gegen die SG Bordesholm/Brügge eine ganz starke Leistung, auch wenn am Ende wieder eine Niederlage stand. „Mit dem dünnen Kader haben wir uns sehr gut verkauft. Wenn wir bei der HSG diese Leistung wiederholen können, bin ich zuversichtlich, erstmals beide Punkte einzufahren“, rechnet Owschlags Trainer Sönke Marxen mit einem Sieg. Für die Gäste ist ein Sieg, gerade im Derby gegen den Aufsteiger wichtig und wäre ein wichtiges Signal. Personell hat sich die Lage beim TSV Owschlag II ein wenig gebessert, so dass Trainer Marxen auch einige Alternativen besitzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen