Eckernförde : Corona-Stress beim Friseur – nicht jeder Kunde hält sich an die Regeln

Avatar_shz von 15. September 2020, 05:30 Uhr

shz+ Logo
Friseurin Finja Kamman wäscht Kunde Lennard Haß die Haare, bevor es ans Haareschneiden geht.

Friseurin Finja Kamman wäscht Kunde Lennard Haß die Haare, bevor es ans Haareschneiden geht.

Ein Friseursalonbetreiber klagt über wachsende Inakzeptanz – woanders gibt es positives Feedback.

Eckernförde | Nah am Kunden, sozusagen auf Tuchfühlung. Friseure und Friseurinnen dürfen keine Scheu vor Nähe und Berührung haben. Ihr Alltag ist mit einem besonders hohen Risiko behaftet, dessen sind sie sich bewusst, und sie müssen sich und ihre Kunden besonders schützen. Entsprechend penibel müssen in Friseursalons die Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Und da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen