Weihnachtsmarkt Eckernförde : Corona-konforme Alternative für den Ykaernemarkt: einzelne Buden in der Innenstadt

DSC_1119.JPG von 29. Oktober 2020, 16:20 Uhr

shz+ Logo
Der Ykaernemarkt rund um den Kirchplatz wird in diesem Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht in der gewohnten Form stattfinden. Stattdessen wird es auf verschiedenen Flächen in der Innenstadt vereinzelte Buden geben.
Der Ykaernemarkt rund um den Kirchplatz wird in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Stattdessen wird es nur vereinzelte Handwerker-Buden entlang der Kieler Straße geben.

Touristik erarbeitet Konzept für kleinteiligen Eckernförder Weihnachtsmarkt, der ab Anfang Dezember beginnen kann.

Eckernförde | Eigentlich wollten Touristik und Aufsichtsrat die Entscheidung, ob es in diesem Jahr in Eckernförde einen Weihnachtsmarkt gibt, erst am 31. Oktober fällen. Aber seit den verschärften Corona-Regelungen, die am Mittwoch in Berlin getroffen wurden, und dem erneuten Lockdown, steht für Touristik-Chef Stefan Borgmann fest: „Es wird 2020 keinen normalen Weih...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen