Gemeinschaftsschule Altenholz : Corona-Fall: Wulf Engelhardt musste auf die Hälfte der Lehrer verzichten

Avatar_shz von 25. August 2020, 14:44 Uhr

shz+ Logo
Die Schulsekretärin Tanja Rosenbaum und der kommissarische Schulleiter Wulf Engelhardt arbeiten Hand in Hand.
Die Schulsekretärin Tanja Rosenbaum und der kommissarische Schulleiter Wulf Engelhardt arbeiten Hand in Hand.

Wegen eines Corona-Falls wurden 15 Lehrer vom Unterricht ausgeschlossen. Die Lage normalisiert sich langsam wieder.

Altenholz | Auf Regen folgt Sonnenschein. Dass es am Wochenende nahezu durchgehend regnete und nun wieder die Sonne herauskommt, passt zur Situation rund um die Gemeinschaftsschule in Altenholz. Am Mittwochabend vergangener Woche wurde bekannt, dass sich eine Person mit dem Coronavirus infiziert hatte. Daraufhin wurden 72 Personen, darunter 15 Lehrer, von jetzt au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen