zur Navigation springen

Stadtteil Neudorf : Container-Brände in Eutin: Polizei sucht Zeugen

vom

Seit dem 1. Januar brennen nach Mitternacht immer wieder Container in Eutin-Neudorf. Die Polizei bittet um Mithilfe.

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2016 | 13:57 Uhr

Eutin | Elf Mal hat es in Eutin-Neudorf seit Beginn des Jahres gebrannt. Elf Mal brannten Container. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht jetzt Zeugen, um dem Brandstifter auf die Schliche zu kommen.

Nachdem es im Januar zu drei Sachbeschädigungen an Containern kam, war es danach bis April ruhig. Seither wurden weitere Feuer in Containern gelegt. Die Polizei befragte in dem betroffenen Stadtgebiet bereits Nachbarn und warf bei Anwohnern, die sie nicht persönlich antraf, einen Zeugenaufruf ein.

Die meisten Container brannten nach Mitternacht. Der letzte Brand ereignete sich am 19. Mai 2016 kurz nach 22 Uhr. Menschen waren bei keinem Feuer in Gefahr. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer Beobachtungen in Neudorf gemacht hat oder andere sachdienliche Hinweise zur Sache machen kann, kann sich bei der Eutiner Polizei unter der Rufnummer 04521/8010 melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert