zur Navigation springen

Stadtteil Neudorf : Container-Brände in Eutin: Ein Verantwortlicher gefasst

vom

Seit dem 1. Januar brennen nach Mitternacht immer wieder Container in Eutin-Neudorf. Ein 17-Jähriger gesteht acht Taten.

shz.de von
erstellt am 27.Mai.2016 | 13:18 Uhr

Eutin | In Eutin-Neudorf hat es seit Jahresbeginn immer wieder Brände in Containern gegeben. Der Eutiner Polizei gelang es nun, einen Verursacher zu ermitteln. Ein 17-Jähriger Eutiner hat am Donnerstag acht Taten eingeräumt. Eine Beiteiligung an vier weiteren Containerbränden stritt der junge Mann ab. Beamte durchsuchten auch die Wohnung des 17-Jährigen.

Der Jugendliche wurde nach Abschluss polizeilicher Maßnahmen entlassen. Die Staatsanwaltschaft Lübeck beabsichtigt, entsprechend des Jugendstrafrechts eine zeitnahe Verhandlung anzustreben.

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt die Polizei keine konkreten Ermittlungsergebnisse bekannt, da noch nicht alle Brände in Eutin aufgeklärt sind und die Ermittlungen noch andauern.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert