Tournee : „Colour your day“: Festival bringt Farbe ins Leben

Holi Gaudy Kiel dsc_0672
Foto:

4000 junge Leute machen bei Holi-Gaudy mit

shz.de von
10. Juni 2014, 06:01 Uhr

In großen Gruppen zogen am Samstag Jugendliche in weißen T-Shirts vom Bahnhof Richtung Eckernförder Straße und die Blicke auf sich: Nahe des Nordmark-Sporfelds machte das lang angekündigte „Holi-Gaudy Festival“ Halt. Innerhalb von Minuten war die Menge ganz bunt gemischt anzuschauen: Rotes, blaues und gelbes Pulver hatte seine Spuren auf ihrer Kleidung hinterlassen, die so zu einem Unikat wurde. Das Festival geht auf das Holi-Fest der Inder zurück, womit ursprünglich der Frühling begrüßt wird.

„Als drei Berliner DJs dieses Spektakel in Indien erleben durften, haben sie sich einfach gedacht – da machen sie eine Party draus“, erklärt Festival-Geschäftsführer Ulf Steinecke aus Ludwigsburg. Doch statt lediglich mit rotem Pulver, das aus dem Naturgestein Talkum gewonnen und mit Lebensmittelfarbe versetzt wird, bewerfen sich die Teilnehmer noch mit anderen Farben, um dem Motto „Colour your day“ gerecht zu werden. Steinecke ist Organisator der Tournee, die zum dritten Mal durch 30 Städte in Europa führt. In Kiel macht sie zum zweiten Mal Station. „Wir haben 4000 Besucher, eine tolle Location, tolle Zusammenarbeit mit der Stadt und tolles Wetter“, sagte der 48-Jährige erfreut. Neu war die Kooperation mit dem Fernsehsender RTL II und der Besuch des bei Jugendlichen beliebten Youtubers Simon Desue. „Ein Jahr lang habe ich selbst als DJ aufgelegt. Da hat es sich irgendwie ergeben, dass ich hier beim Holi-Gaudy Festival mit dabei sein darf“, berichtete der 22-jährige Hamburger und machte sich dann wieder auf die Bühne, um zu lauter Elektromusik mit der Masse zu feiern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen