triathlon : „Club de Fer“-Triathlon am kommenden Sonnabend

Am kommenden Sonnabend finden beim Borener SV wieder die offenen Triathlon-Vereinsmeisterschaften statt. Es geht um das „Maillots jaunes“, das Gelbe Trikot.

shz.de von
29. Juni 2015, 06:00 Uhr

Boren | Auch in diesem Sommer lädt der „Club de Fer“, die Triathlon-Abteilung des Borener SV, wieder zum alljährlichen Triathlon-Treff an der Schlei ein. Am kommenden Sonnabend, 4. Juli, tragen die BSV-Ausdauersportler wieder am Lindauer Noor die offenen BSV-Vereinsmeisterschaften aus, an denen stets auch Gäste teilnehmen können. Im Rahmen eines formlosen Wettkampfs über die Jedermann-Distanz (ca. 0,5 km Schwimmen, 22 km Rad, 6 km Lauf) werden die Träger der „Maillots jaunes“, des Gelben Trikots, ermittelt. Wie in den Vorjahren findet der „Club de Fer“-Triathlon wieder in Boren an der Badestelle am Lindauer Noor statt. Der Start zum Ausdauer-Dreikampf in und an der Schlei erfolgt um 16 Uhr.

Alle Teilnehmer treffen sich zur Wettkampfbesprechung um 15.30 Uhr an der Badestelle zwischen Lindau und dem Campingplatz Lindaunis. Nach dem Schwimmen im Noor geht es auf die etwa 22 km lange Strecke über Lindau, Kius, Steinfeld und Affegünt (zwei Runden), ehe dann anschließend der 6 km lange Lauf zwischen der Badestelle am Noor und dem „Schneiderhaken“ (Kleines Nis) wartet.

Nähere Informationen gibt es online unter www.schleilauf.de.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen