zur Navigation springen

Bustour am 13. August: Flensburg und die Dänische Riviera

vom

shz.de von
erstellt am 12.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Eckernförde | Die geführte Ganztages-Bustour der Eckernförde Touristik nach Flensburg und an die dänische Riviera startet am Dienstag, 13. August, um 10 Uhr - Abfahrt ist vor der Stadtbücherei Eckernförde, Am Exer 1. Über die B 76 geht es nach Schleswig. Die Teilnehmer erwarten spannende Geschichten über die Wikingersiedlung Haithabu. In der nördlichsten Stadt Deutschlands, der Rumstadt Flensburg, sind viele schöne Kaufmannshäuser aus der Blütezeit des Flensburger Handels zu bestaunen, bevor es nach Dänemark weitergeht. Über den Grenzübergang Krusau führt die Tour bis nach Rinkenaes und über den Fjordvey, mit herrlichem Ausblick auf die Flensburger Förde zu den Ochseninseln. Die Rückfahrt schließt einen zweistündigen Aufenthalt in Flensburg ein. Nach einem Aufenthalt am Wasserschloss Glücksburg, der Wiege der europäischen Königshäuser, geht es durch Angeln über Lindaunis wieder zurück nach Eckernförde. Die Fahrt kostet 31,50 Euro (Gäste mit ostseecard 29,50 Euro), zahlbar vorab in der Touristik. Um Reservierung bis einen Tag vorher wird gebeten. Karten und Reservierung: Touristinformation Eckernförde, Am Exer 1, 24340 Eckernförde, Telefon 04351/71790.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen