Brekendorf : Buntes Programm zum Neuanfang

Roman Schwab und Jule Seibel hoffen auf viele Besucher. Auch Wallach Cody Whiz a Star wird heute unterm Sattel zu sehen sein. Foto: Ritterbusch
Roman Schwab und Jule Seibel hoffen auf viele Besucher. Auch Wallach Cody Whiz a Star wird heute unterm Sattel zu sehen sein. Foto: Ritterbusch

shz.de von
15. Mai 2013, 12:45 Uhr

Brekendorf | Die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Brekendorf wollen den Bürgern der Gemeinde aber auch allen anderen Interessierten etwas bieten. Deswegen laden sie heute ab 14.30 Uhr zum Reiterfest auf den Reiterhof am Hammer 2 in Brekendorf. Das Programm ist bunt: Eine Jugendmannschaft, das "Team Brekendorf", wird einen Dressur-Abteilungswettkampf starten, es wird Dressurvorführungen geben und Jule Seibel, zusammen mit Mann Thorsten, die neue Besitzerin des Hofes, wird auf ihrem Quarter-Horse-Wallach Cody Whiz a Star einige Westernreitdisziplinen zeigen. Auch Reiter des Nachbarhofes Tams werden dabei sein. Der Abschluss trägt das Motto "Dressurreiter trifft Westernreiter". Außerdem wird es einen Reiterflohmarkt und ein Kinderprogramm geben.

Durch den Besitzerwechsel habe es viel Unruhe im Verein gegeben, sagt der Vorsitzende Roman Schwab. Die Mitglieder hätten nicht gewusst, wie es weiter geht. Zudem gab es mehrere Gerichtstermine, Räumungsklagen und Mediationverfahren (wir berichteten). Das Verfahren läuft noch, allerdings gehe es nur noch um die Klärung der Gerichtskosten. "Für uns ist es abgeschlossen", sagt Kassenwartin Anke Brebeck. "Wir wollen einfach neu anfangen." Einen Neuanfang symbolisiert auch das Reiterfest. Gleichzeitig wird das neue Angebot des Reitstalls vorgestellt: Neben Dressur- und Springunterricht gibt es auch Westernunterricht. Jule Seibel ist lizenzierte B-Trainerin und bietet Reitunterricht für Kinder und Erwachsene an. "Uns ist es wichtig zu sagen: Der Hof ist wieder eine Einheit’", betont Brebeck.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen