zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

21. August 2017 | 20:39 Uhr

Bürgerpreis für lebendiges Dorfleben

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Einen Geldpreis und eine Ehrenurkunde gibt es für den oder die Gewinner des Lindauer-Bürger-Preises. Die Freie Wählergemeinschaft der Gemeinde Lindau (FWGL) hat diese Preisverleihung vor elf Jahren ins Leben gerufen und möchte damit Menschen, Gruppen oder Vereine der Gemeinde auszeichnen, die etwas Herausragendes im Bereich Sport, Kultur, Soziales oder Ehrenamtliches geleistet haben und damit zum lebendigen Dorfleben beitragen.

Der Preis wird einmal jährlich vergeben. Die Bürger können ihre Vorschläge bis Sonntag, 15. Januar 2017 bei dem FWGL-Vorsitzenden Harald Kelm im Ortsteil Großkönigsförde einreichen. Die Entscheidung, wer den Preis 2017 erhält, fällt die Mitgliederversammlung der FWGL.

In diesem Jahr hat die Jugendfeuerwehr Revensdorf das Preisgeld und die Urkunde erhalten. Mit dieser Auszeichung wurde die Jugendfeuerwehr für die Teilnahme am Deutschen Engagementpreis nominiert.
> Harald Kelm, Tel. 04346  /  84  84 oder 0152  /  48  46  730 oder E-Mail harald.kelm@fiete.net

zur Startseite

von
erstellt am 04.Dez.2016 | 13:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen