Verhandlung vor dem OLG : Bürgerenergiepark Schlei-Ostsee klagte gegen Loose auf Zahlung einer halben Millionen Euro

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 12. Juni 2020, 14:27 Uhr

shz+ Logo
Zum Bau einer sechsten Windkraftanlage hatte die Gemeinde Loose ihr Einvernehmen verweigert. Der Betreiber von vier Anlagen in Loose, die  Bürgerenergiepark Schlei-Ostsee GmbH, hatte auf Schadensersatz geklagt. Das Urteil des Oberlandesgerichts Schleswig steht noch aus.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App sh:z News stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »