Brücke B 203:Vollsperrung für Asphaltierungsarbeiten

Die Brücke in der Schleswiger Straße über die B  203 muss am kommenden Wochenende wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Autofahrer, die auf die B 76 in Richtung Kiel oder Schleswig wollen, werden umgeleitet und müssen einen Umweg über Barkelsby in Kauf nehmen.
Foto:
1 von 2
Die Brücke in der Schleswiger Straße über die B 203 muss am kommenden Wochenende wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Autofahrer, die auf die B 76 in Richtung Kiel oder Schleswig wollen, werden umgeleitet und müssen einen Umweg über Barkelsby in Kauf nehmen.

Bauarbeiten auf der Brücke Schleswiger Straße / Umleitung über die B 203 und Barkelsby

von
10. Oktober 2017, 06:28 Uhr

Seit Wochen laufen die Arbeiten zur Sanierung der Brücke in der Schleswiger Straße über die B 203 Richtung Damp und Kappeln. Aufgrund des schlechten Asphaltbelages (Risse, Ausbrüche und Spurrinnenbildung) sowie der unterläufigen Abdichtung wurden auf der Brücke in der Schleswiger Straße in den letzten Wochen Bauarbeiten unter halbseitiger Sperrung durchgeführt. Es wurde gearbeitet, der Verkehr konnte trotzdem fließen. Das wird sich jetzt für einige Tage ändern.Für den Einbau der Deckschicht in gesamter Breite zwischen den Borden sowie für die Herstellung der bituminösen Fahrbahnübergänge und Fugen muss die Schleswiger Straße im Bereich der Brücke von Freitag, 13. Oktober, ab 16 Uhr bis Sonntag, 15. Oktober um 12 Uhr voll gesperrt werden. Das teilte gestern der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr aus Rendsburg mit.

Eine Umleitung für den Fahrzeugverkehr wird vor Ort ausgeschildert. Die Verkehrsteilnehmer, die aus der Schleswiger Straße kommend in Richtung Kiel beziehungsweise Schleswig wollen, werden über die B 203 zur Anschlussstelle Barkelsby geleitet und dort über die Brücke wieder in die entgegengesetzte Richtung mit den Fahrtrichtungen Kiel und Schleswig zurückgeführt. Die Verkehrsteilnehmer, die zum Krankenhaus und in die Schleswiger Straße wollen, werden bereits auf der B 203 an der Anschlussstelle Barkelsby über die Riesebyer Straße umgeleitet.

Zusätzlich wird auch in dieser Zeit der Geh- und Radweg über die Brücke voll gesperrt, weil dort ebenfalls noch Asphaltierungsarbeiten ausgeführt werden müssen. Auch hierfür wird eine Umleitung vor Ort ausgeschildert, die über den parallel laufenden Noorwanderweg bis Carlshöhe und dann zur Anschlussstelle Flensburger Straße erfolgt.

Die bauausführende Firma und der Landesbetrieb bemühen sich um eine zügige Fertigstellung der Bauarbeiten. Für die Dauer der Bauarbeiten sollten die Autofahrer eine entsprechend längere Fahrzeit einplanen und werden um erhöhte Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme auf den Umleitungsstrecken gebeten.



zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen