Boulebahn für Borby

von
04. September 2013, 05:34 Uhr

Im Borbyer Park an der Hafenpromenade soll zwei turnierfähige, 15 mal vier Meter große Boule-Bahnen mit einem Kostenaufwand von 19 500 Euro gebaut werden. Diese Empfehlung sprach der Bauausschuss mit 7:2 Stimmen (Bürger-Forum) bei einer Enthaltung aus. Die SPD verspricht sich davon eine „Attraktivitätssteigerung Borbys“, wie Frauke Piechatzek ausführte. Herbert Kreis vom Bürger-Forum kritisierte nach einer Befragung von Anwohnern, dass dafür „zuviel Grün“ geopfert werden und man sich doch lieber einen anderen Platz suchen solle. Bürgermeister Jörg Sibbel sagte, dass man das Projekt nach diesem positiven Votum umgehend umsetzen wolle.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen