Jubiläum in Sehestedt : Bischof Magaard predigt zum 700-Jahr-Fest

23-7984260_23-106077480_1550832788.JPG von 22. August 2019, 11:24 Uhr

shz+ Logo
Die Steine der Sehestedter St.-Peter-und-Paul-Kirche deuten darauf hin, dass sie bereits zu Beginn des 13. Jahrhunderts erbaut wurde. Erstmalig urkundlich erwähnt wurde die Feldsteinkirche vor 700 Jahren.
Die Steine der Sehestedter St.-Peter-und-Paul-Kirche deuten darauf hin, dass sie bereits zu Beginn des 13. Jahrhunderts erbaut wurde. Erstmalig urkundlich erwähnt wurde die Feldsteinkirche vor 700 Jahren.

Jubiläum: Die Gemeinde feiert am Sonntag, 25. August, in der Sehestedter Kirche.

Sehestedt | Die Gemeinde will einfach mal wieder feiern. Ein Gemeindefest, um zusammen zu kommen und einen netten Tag zu verbringen. Mit dieser Idee fing im vergangenen Jahr alles an. Herausgekommen ist nun ein größeres Fest, bei der auch Bischof Gothart Magaard und die stellvertretende Pröpstin Kirsten Erichsen mit dabei sind. Die Kirchengemeinde Sehestedt feiert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen