„Bestes Signal für Stadt und Wirtschaft“

Wilfried Wagner
Wilfried Wagner

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von
23. März 2014, 18:25 Uhr

Mit Genugtuung hat der Wirtschaftskreis Eckernförde das Bekenntnis von Bürgermeister Jörg Sibbel zum Erhalt der kostenfreien Parkplätze auf dem P+R-Parkplatz am Schulweg zur Kenntnis genommen. „Das ist das beste Signal für Stadt und Wirtschaft“, erklärte WKE-Vorsitzender Wilfried Wagner. „Das kommt zum richtigen Zeitpunkt und nimmt endlich angstmachenden Spekulationen und Gerüchten den Raum. Wir bedanken uns ausdrücklich bei Bürgermeister Sibbel.“ Wie wichtig die Gewissheit ist, immer einen Parkplatz zu bekommen und die Stadt ohne Behinderung erreichen zu können, zeige die Umleitung des Verkehrs auf der B 76. „Der innerstädtische Handel verzeichnet dadurch derzeit ein Fernbleiben von Kunden und starke Umsatzverluste von 50 bis 70 Prozent“, teilte Wagner mit. „Eine Stadt muss um leben zu können, Parken und ungehinderten Zu- und Abfluss des Verkehrs garantieren und sicherstellen.“ Die Einzelhändler und Gastronomen in der Innenstadt hoffen auf ein baldiges Ende der Ausbaumaßnahmen und eine dann folgende Entspannung und Entlastung aller Betroffenen – „die Durststrecke ist dann hoffentlich vorbei“, so Wagner.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen