Besser Tippen

shz.de von
10. Juni 2018, 12:31 Uhr

Ob in der Firma, im Sportverein oder einfach unter Freunden – wenn am Donnerstag um 17 Uhr die Fußball-WM in Russland starten, beginnt auch wieder die Zeit der Tippspiele. Wer dabei gut abschneiden will, der braucht neben einer gehörigen Menge Glück nicht nur ein wenig Fußball-Sachverstand, sondern muss vor allem auch die richtigen Tricks kennen. Dazu gehört etwa, zu beachten, dass ein 1:1 nach wie vor das häufigste Resultat bei Endrunden ist – fast 15 Prozent aller Spiele gehen so aus. Danach folgen fast ausschließlich Siege mit nur einem Tor Differenz. Zudem spielen viele Tipper zu riskant. Wer auf den Favoriten setzt, macht damit grundsätzlich nichts falsch. Man kann natürlich pro Spieltag einen riskanten Tipp abgeben – aber das Risiko sollte gut gewählt sein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen