St.-Nicolai-Kirche Eckernförde : Benefizkonzerte von „Tears for Beers“ wegen steigender Corona-Zahlen verschoben

Avatar_shz von 23. Oktober 2020, 12:38 Uhr

shz+ Logo
„Tears For Beers“  garantieren für mitreißende Folk-Musik
„Tears For Beers“ garantieren für mitreißende Folk-Musik

Kirchengemeinde und Band haben sich wegen der steigenden Infektionszahlen auf eine Verschiebung verständigt.

Eckernförde | Die Kirchengemeinde St. Nicolai hat die beiden Benefizkonzerte mit der Folkrock-Gruppe „Tears for Beers“ am 23. und 24. Oktober in der St.-Nicolai-Kirche aufgrund der aktuell verschärften Corona-Lage verschoben. Die beiden Konzerte waren ausgebucht, die Vorfreude auf allen Seiten groß. Doch  Kirchengemeinde und Band haben sich gemeinsam dazu entschloss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen