zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

23. August 2017 | 23:55 Uhr

Bagger im Einsatz : Baubeginn an der Krippe

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Arbeiten für den Bau der neuen Krippe in Trägerschaft der Gemeinde habe begonnen. Wenn das Wetter mitspielt, kann die Einrichtung im August an den Start gehen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Bislang spielt das Wetter mit, und wenn es so bleibt, steht der Eröffnung der neuen Kinderkrippe in direkter Nachbarschaft zur Grundschule zum 1. August nichts im Wege. Aurelia (2) und Lina (1) werden zwei der Kinder unter drei Jahre sein, die dann von der altersgemischten Gruppe in der gemeindlichen Kita Rappelkiste in die neue Einrichtung wechseln werden. Sieben der 20 Plätze sind bereits belegt – Leiterin Veronika Petersen nimmt noch Anmeldungen entgegen (Tel. 04346/3328, Mail an kiga@osdorf.de). Fachkräfte für die U3-Betreuung, die sich für eine Stelle in der Krippe interessieren, können eine Initiativbewerbung an das Amt Dänischer Wohld, zu Händen Karin Sell, schicken.

Die Kosten für die Eltern liegen derzeit bei 240 Euro für sechs Stunden Betreuung, bei 360 Euro für neun Stunden. Damit sei man noch unter den Gebühren anderer Gemeinden im Amt Dänischer Wohld, macht Bürgermeister Jochen Iwers deutlich. Die Baukosten von 720 000 Euro werden mit 480 000 Euro von Bund und Land bezuschusst. Vom Restbetrag trägt Osdorf 80 Prozent, Noer übernimmt 20 Prozent und erwirbt damit das Anrecht auf vier Plätze für Kinder aus der Gemeinde.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Jan.2014 | 06:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen