zur Navigation springen

Bauausschuss: Neue Verkehrsschilder für Barkelsby

vom

shz.de von
erstellt am 13.Mai.2013 | 10:02 Uhr

Barkelsby | Mit vermutlich geringeren Kosten muss Barkelsby bei der Umgestaltung des Schulhofs der Offenen Ganztagsschule rechnen. Hatte man angenommen, zur Verbesserung der Oberflächenentwässerung eine neue Leitung zu bauen, so konnte jetzt bei einer Spülung und Inspektion festgestellt werden, dass eine bestehende Leitung absolut zugesetzt war. Ist sie wieder frei, sei die Entwässerung vermutlich deutlich besser, berichtete Ausschussvorsitzender und Bürgermeister Wolf-Dieter Ohrt bei der Sitzung des Bauausschusses.

Auf unerwartete Kosten machte er beim Pumpenhaus an der Au aufmerksam. Das Dach samt Isolierung des sechs mal sechs Meter messenden rund 40 Jahre alten Gebäudes muss ersetzt werden. Die Kosten müssen noch ermittelt werden.

Aktiv werden muss die Gemeinde nach einer Aufforderung der Verkehrsaufsicht bei den Verkehrsschildern. Verblichene Schilder und Schilder, bei denen die Reflexion defekt ist, müssten erneuert werden. Ohrt hatte rund 20 Schilder gezählt, die ausgetauscht werden müssen. Der Anschaffung wurde zugestimmt.

Auf Tipps und Hinweise für geeignete Standplätze für Ruhebänke in der Gemeinde hofft die Gemeindevertretung bei ihrer Sitzung am 21. Mai. Zwei Bänke stünden bereit, um aufgestellt zu werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen