FAUSTBALL-BEZIRKSLIGA : Barkelsbyer beenden Saison als Dritter

Der  Barkelsbyer SV wurde mit (stehend; von links) Stefan Lührs, Marc Smolka, Mike Smolka, Sönke Hinrichsen sowie (knieend; von links) Henrik Lührs, Ingo Schulz und  Kevin Smolka Dritter in der Bezirksliga.
1 von 2
Der Barkelsbyer SV wurde mit (stehend; von links) Stefan Lührs, Marc Smolka, Mike Smolka, Sönke Hinrichsen sowie (knieend; von links) Henrik Lührs, Ingo Schulz und Kevin Smolka Dritter in der Bezirksliga.

shz.de von
05. Februar 2014, 06:31 Uhr

Beim Rückrundenspieltag der Faustball-Bezirksliga Nord in Dänischenhagen hatte der Barkelsbyer SV vier Spiele zu absolvieren.

Auf Platz drei liegend hatte man den zweiten Tabellenplatz vor Augen
und startete hoch motiviert. Dies bekam der MTV Dänischenhagen zu spüren und hatte beim 11:5 und 11:5 keine Chance. Im zweiten Spiel erwies sich Außenseiter TSV Schleswig als sehr hartnäckig. Durch individuelle Fehler brachte sich der BSV immer wider selbst in Bedrängnis und konnte das Spiel am Ende nur knapp mit 11:9 und 15:13 für sich entscheiden.

Sichtlich geschockt kamen die Barkelsbyer anschließend gegen den TSV Nordmark Satrup mit 4:11 und 7:11 unter die Räder. Es war ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg des Meisters und Aufsteigers in die Bezirksoberliga Nord. Im letzten Spiel hatten sich die Barkelsbyer wieder gefangen und machten gegen das SZ Ohrstedt II ein richtig gutes Spiel. Den ersten Satz gewannen sie 11:9. Der zweite Satz wurde nach einem 8:5 noch 9:11 verloren. Somit kam es zum einzigen Drei-Satz-Spiel dieser Serie, das die Barkelsbyer mit 5:11 verloren. Somit wurde Ohrstedt Zweiter vor dem Barkelsbyer SV.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen