Bahnübergang wird auch heute noch per Hand gesperrt

Die Anlage war außer Betrieb.
Foto:
1 von 1
Die Anlage war außer Betrieb.

shz.de von
08. April 2014, 15:50 Uhr

Die Schranken am Lornsenplatz blieben gestern geöffnet: Wegen Inspektionsarbeiten war die Anlage außer Betrieb, der Bahnübergang wurde von Mitarbeitern per Hand abgesperrt. Gleiches galt für den Bahnübergang Berliner Straße / Preußerstraße. Wegen der Arbeiten am Bahnübergang war auch die Ampelanlage am Lornsenplatz von 9 Uhr an etwa drei Stunden außer Betrieb. Auch heute noch wird an der Bahnanlage am Lornsenplatz gearbeitet und der Übergang per Hand abgesperrt. Die Ampelanlage soll aber wieder in Betrieb sein.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen