Eckernförde : Bahn bietet Stadt Bahnhof zum Kauf an

Die Bahn bietet der Stadt zum dritten Mal den Bahnhof zum Kauf an.
Die Bahn bietet der Stadt zum dritten Mal den Bahnhof zum Kauf an.

Ein Gespräch soll Anfang Oktober erfolgen.

shz.de von
11. September 2018, 17:15 Uhr

Eckernförde | Die Deutsche Bahn hat Bürgermeister Jörg Sibbel um einen Gesprächstermin für den Verkauf ihres Empfangsgebäudes gebeten. „Wahrscheinlich sind die Entbehrlichkeitsprüfung und das Wertgutachten mittlerweile erstellt worden“, so Sibbel im Wirtschafts- und Finanzausschuss. Bei einem realistischen Preis hätte ein Kauf des Gebäudes Auswirkungen auf die Überplanung des Bahnhofsareals, so Sibbel. „Dem Bahnhofsplatz wurde schon immer eine zentrale Bedeutung beigemessen.“ Das Gespräch ist für Anfang Oktober angesetzt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen