Altherren-Hallenfussball : B-Klasse: Führender ESV II steht vor schwierigen Aufgaben

In der A-Klasse hat der Eckernförder SV I die Chance, die Tabellenführung weiter auszubauen. Der Veranstalter VfR Eckernförde weist ausdrücklich auf mehr Rücksicht auf dem Spielfeld hin.

Avatar_shz von
05. Dezember 2014, 06:00 Uhr

Am 2. Spieltag der 40. Hallenfußballrunde für Altherrenmannschaften des Altkreises Eckernförde kommt es sowohl in der A-Klasse wie auch in der B-Klasse zu Begegnungen, die über den weiteren Verlauf Aufschluss geben können.

In der A-Klasse schaltet sich der ohne Punktverlust führende Eckernförder SV in der zweiten Turnierhälfte um 15.15 Uhr mit dem Lokalderby gegen den Eckernförder MTV (7.) ein, trifft dann die Aufsteiger Gettorfer SC (3.) und SG Schinkel/Neuwittenbek (8.), sodass ein Ausbau der Tabellenführung erwartet werden kann. Schwieriger wird es der Überraschungszweite SV Fleckeby haben, der nacheinander auf die Mitfavoriten Barkelsbyer SV (5.), TSV Waabs I (4.) sowie SG Noer-Lindhöft/Osdorf (6.) trifft. Gespannt kann man auch sein, ob sich der TSV Rieseby (9.) nach desolatem ersten Spieltag vom Tabellenende lösen kann.

Ohne Gegentor mit neun Punkten überzeugte in der B-Klasse der Eckernförder SV II, dessen Ziel es ist, über kurz oder lang wieder in die A-Klasse aufzusteigen. Für dieses Unterfangen stehen an diesem 2. Spieltag allerdings schwere Aufgaben bevor, denn die Partien gegen Absteiger SV Holtsee (3.), Eckernförder MTV II (4.) und SV Fleckeby II (5.) werden keine Selbstgänger. Auf Ausrutscher des Tabellenführers wartet Verfolger SV Sehestedt, der, wie die ESVer, in der zweiten Turnierhälfte mit Spielen gegen EMTV II, Neuling Wittenseer SV (8.) und SV Fleckeby II zum Einsatz kommt.

Mit Nachdruck erwartet der Veranstalter VfR Eckernförde, dass ein Teil der Spieler sich von ihrer rauen Seite trennen, denn „Fair geht vor“. Grätschen und Attacken von hinten haben zwingend vorgeschrieben die Rote Karte zur Folge, die mit Sperren und Geldstrafen verbunden ist.

An diesem 2. Spieltag startet die A-Klasse um 13 Uhr mit der Begegnung TSV Waabs I gegen SG Noer-Lindhöft/Osdorf und die B-Klasse zeitgleich mit dem Derby VfR Eckernförde gegen EIF. Gespielt wird im Schulzentrum Süd.

Zeitplan:

A-Klasse:

13 Uhr: TSV Waabs I – SG Noer-L./Osdorf, 13.15 Uhr: Barkelsbyer SV – SV Fleckeby, 13.30 Uhr: SG Noer-L./Osdorf – TSV Rieseby, 13.45 Uhr: TSV Waabs I – SV Fleckeby, 14 Uhr: Barkelsbyer SV – TSV Rieseby, 14.15 Uhr: SV Fleckeby – SG Noer-L./Osdorf, 14.30 Uhr: Barkelsbyer SV – TSV Waabs I, 14.45 Uhr: TSV Rieseby – Gettorfer SC, 15 Uhr: TSV Waabs II – SG Schinkel/Neuw., 15.15 Uhr: Eckernförder SV – Eckernförder MTV, 15.30 Uhr: TSV Waabs II – Gettorfer SC, 15.45 Uhr: Eckernförder MTV – SG Schinkel/Neuw., 16 Uhr: Eckernförder SV – Gettorfer SC, 16.15 Uhr Eckernförder MTV – TSV Waabs II, 16.30 Uhr: Eckernförder SV – SG Schinkel/Neuw.
B-Klasse:

13 Uhr: VfR Eckernförde – Eckernförde IF, 13.15 Uhr: Surendorfer TS spielfrei, 13.30 Uhr: VfR Eckernförde – SV Holtsee, 13.45 Uhr: Eckernförde IF spielfrei, 14 Uhr: Surendorfer TS – SV Holtsee, 14.15 Uhr: VfR Eckernförde spielfrei, 14.30 Uhr: Surendorfer TS – Eckernförde IF, 14.45 Uhr: Eckernförder SV II – SV Holtsee, 15 Uhr: Eckernförder MTV II – SV Sehestedt, 15.15 Uhr: SV Fleckeby II – Wittenseer SV, 15.30 Uhr: Eckernförder MTV II – Eckernförder SV II, 15.45 Uhr: SV Sehestedt – Wittenseer SV, 16 Uhr: SV Fleckeby II – Eckernförder SV II, 16.15 Uhr: Eckernförder MTV II – Wittenseer SV, 16.30 Uhr: SV Fleckeby II – SV Sehestedt.
zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen