Stein auf Straße : B 76: Unbekannter legt Stein auf Straße

Den Stein, der auf die B  76 gelegt wurde, hat die Polizei in Damp sichergestellt.
Foto:
1 von 2
Den Stein, der auf die B 76 gelegt wurde, hat die Polizei in Damp sichergestellt.

Autofahrer kann Unfall gerade noch verhindern

von
17. Mai 2018, 06:30 Uhr

Glück im Unglück hatte Hellmut Cramer am vergangenen Sonnabend, als er mit seinem Auto gegen 18 Uhr auf der Bundesstraße 76, Höhe Götheby, unterwegs war. Mitten auf der Fahrbahn sah er eine Plastiktüte herumflattern. „Ich dachte, da kannst du rüberfahren“, erinnert sich Cramer noch gut an die Situation. Als sein rechtes Vorderrad die Tüte aber touchierte, gab es einen lauten Schlag. Hellmut Cramer konnte die Kontrolle über sein Auto behalten und fuhr rechts ran, der Reifen samt Felge waren kaputt. An eine Weiterfahrt war nicht zu denken. Eine Anwohnerin hatte den Knall ebenfalls gehört und war zu Hilfe gekommen. Als sie die Tüte auf der Straße näher untersuchten, entdeckten sie darin einen schweren Stein. Cramer erstattete Anzeige bei der Polizei, die Polizeistation in Damp ist zuständig und hat das Beweisstück, den schweren Stein, an sich genommen. Sie ermittelt jetzt wegen gefährliches Eingriffs in den Straßenverkehr gemäß § 315 b StGB.

Auf den Kosten von rund 1000 Euro für neuen Reifen und Felge bleibt Cramer jetzt alleine sitzen. Er hofft natürlich, dass der Übeltäter gefunden wird und hat eine Belohnung in Höhe von 100 Euro ausgesetzt. „Ich hoffe, jemand kann wichtige Hinweise zu der Tat geben“, betont er.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen