Radfahrer-Unfall in Altenholz : Autofahrer fährt Zwölfjährigen im Kreisverkehr an – Polizei sucht Zeugen

Der Zwölfjährige will die Straße am Erdbeerfeld/L254 überqueren. Der Fahrer eines silberfarbenen Pkw erfasst ihn.

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von
03. September 2020, 10:08 Uhr

Altenholz | Ein zwölfjähriger Radfahrer ist am Mittwoch um 15.28 Uhr von einem Pkw-Fahrer im Kreisverkehr Altenholz/L254 angefahren worden. Der Junge befuhr den Radweg aus Richtung Friedrichsort kommend.

Pkw-Fahrer erfasst Jungen im Kreisverkehr

Als er die Straße Erdbeerfeld im Kreisverkehr überqueren wollte, wurde er vom Fahrer eines silbernen Fahrzeugs angefahren. Dabei stürzte der Zwölfjährige bei dem Zusammenstoß zu Boden. Nach Auskunft der Polizei zog er sich leichte Schrammen zu.

Der etwa 50-jährige Pkw-Fahrer fragte den Radfahrer kurz, ob alles ok sei. Dies bejahte der Junge, danach fuhr der Pkw-Fahrer weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Die Polizeistation in Altenholz sucht jetzt den Fahrer des silbernen Pkw und weitere Zeugen des Unfalls.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Altenholz unter der Rufnummer 0431/22 00 01 00.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert