zur Navigation springen

Aus Alt mach Neu: Lehrreiche Bastelaktion im OIC

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

shz.de von
erstellt am 26.Sep.2013 | 05:36 Uhr

Gummi, Metall, Papier und allerlei Plastik – Rund zehn Kilogramm Müll wurden am vergangenen Wochenende bei der Sammelaktion zwischen Ostee Info-Center (OIC) und Café Seelust am Strand gefunden – darunter 1760 Zigarettenstummel. Im Rahmen der Müllaktionswoche hatte Organisatorin und Mitarbeiterin, Hannah Cliwka, nun gestern in das OIC zum Müllbasteln eingeladen.

„Es geht darum, sich dem Thema Müll in den Meeren kreativ zu nähern und Lösungen aufzuzeigen – eine davon ist Recycling und Wiederverwertung“, erklärte die 26-Jährige. Aus Getränkekartons bastelten sich die großen und kleinen Besucher deshalb praktische Portemonnaies. Hannah Cliwka verband die Aktion mit einem lehrreichen Frage-Antwort-Spiel, um vor allem die Kinder auf das Problem der Meeresverschmutzung aufmerksam zu machen. So erfuhren die Gäste etwa, dass eine PET-Flasche 450 Jahre braucht, bis sie sich auflöst und dass 70 Prozent des Mülls am Meeresgrund liegen. „Fische und Vögel essen das und sterben dann“, erkannte Christoph (8) ein großes Problem, das der viele Müll mit sich bringt.

Noch bis Ende nächster Woche ist im OIC die Fotoausstellung „Aus den Augen aus dem Sinn“ zu sehen. Morgen um 19 Uhr wird zudem der Film „Fluch der Meere“ gezeigt.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen