„Aufwerten jetzt!“ Erzieher ziehen durch die Stadt

150508 gk kita-streik 6

von
09. Mai 2015, 06:20 Uhr

Über 100 Erzieherinnen, pädagogische Fachkräfte und Eltern zogen gestern mit Transparenten, Fahnen und Trillerpfeifen vom Hafen durch die Innenstadt zum Rathausmarkt, um für eine höhere Wertschätzung und eine spürbare Einkommensanhebung zu demonstrieren. Seit gestern sind die vier städtischen Kitas geschlossen, der Streik ist unbefristet. Ziel der Aktionen ist es, die Arbeitgeber wieder an den Verhandlungstisch zu holen. Bis heute liegt der Gewerkschaft kein Angebot vor. Die Wertschätzung für die Arbeit in den Kitas und Jugendeinrichtungen müsse sich auch im Portemonnaie auszahlen, fordert Verdi.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen