zur Navigation springen

TENNIS-LANDESLIGA : Auftaktpleite gegen Glinde

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Verpatzter Auftakt für die Herren-30 des TSV Altenholz zum Start in die Tennis-Landesliga. Gegen allerdings starke Glinder unterlagen die nicht in Bestbesetzung angetretenen Altenholzer deutlich mit 1:5. Nach klaren Niederlagen von Ingo Reiz, Bernd Jastremski und Lasse Heeschen beeindruckte Armin Müller im Spitzeneinzel allerdings mit einer Klasseleistung. Gegend den mehrfachen Sieger des traditionellen Kay-Lund-Turniers von Kiel, Tobias Schürings, steigerte sich der Altenholzer nach Satzverlust zunehmend, entschärfte die starken Aufschläge immer besser und siegte letztlich in drei Sätzen. Nach 1:3 war in den Doppeln anschließend jedoch die Wende nicht mehr möglich. Die Gäste präsentierten sich zu ausgeglichen besetzt.

 


Armin Müller – Tobias Schürings 3:6, 7:6, 10:8
Ingo Reiz – Frank Kähler 1:6, 1:6
Bernd Jastremski – Davor Jovanovic 0:6, 2:6
Lasse Heeschen – Hendryk Vieweg 3:6, 1:6
Armin Müller/Bernd Jastremski –

Tobias Schürings/Frank Kähler 4:6, 4:6
Ingo Reiz /Marius Wiecanowski –

Davor Jovanovic/Hendryk Vieweg 6:7, 1:6

 

zur Startseite

von
erstellt am 31.Okt.2013 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen