zur Navigation springen

Vortragsreihe : Auf Weltreise mit Kajak, Rad und Schlitten

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Arved Fuchs und andere Weltenbummler werden ihre Erlebnisse auf den Aschberg bringen

„Wir rollen die Welt auf den Aschberg“ nennt Globetrotter selbst die Vortragsreihe, die am 26. Oktober in der Lodge auf dem Aschberg beginnt. Den Auftakt macht Arved Fuchs, der im Frühjahr vergangenen Jahres mit 21 Schlittenhunden und drei Teammitgliedern eine Expedition unternahm. Von grönländischen Qaanaaq aus fuhr Fuchs entlang der Nordwestküste Grönlands bis zum Humboldt-Gletscher und legte dabei mehr als 800 Kilometer zurück. Schwere Schneestürme und steile Gletscheranstiege machten die Expedition zu einer großen Herausforderung für Mensch und Tier. Kurz nach Weihnachten startete Fuchs schließlich mit seinem Haikutter „Dagmar Aaen“ zur neuen Expedition – auf den Spuren der historischen Lofotenfischerei.

Am 2. November berichten Johanna Brause und Andreas Krüger von einer ungewöhnlichen Reise – mit den Fahrrad von Hamburg um die Welt. 13 Monate waren die beiden unterwegs bevor sie Singapur erreichten. Von da aus ging es weiter nach Südamerika in die Anden, dann folgten zwei Monate Nordamerika und anschließend ging es über Spanien wieder zurück nach Hamburg. 28 400 Kilometer und 29 Länger lagen nach 20 Monaten hinter dem Duo.

Den dritten Vortrag hält Jörg Knorr am 9. November. Gemeinsam mit seinem Sohn Hannes aus Flensburg paddelte er im Sommer 2009 in Kajaks durch eine Insellandschaft an Kanadas Westküste. Sie haben Schwarzbären, Wale, Seelöwen und Adler beobachtet.

Fortgesetzt wird die Reihe am 16. November mit Stephan Tuengler, der Tierfotografie in Afrika aus den letzten 17 Jahren zeigt. Das Spektrum reicht von Portraits einzelner Tiere in eindrucksvollen Großaufnahmen bis hin zu Bildern , die die umfassende Stimmung der afrikanischen Wildnis widerspiegeln.

Eisig wird es dann wieder am 23. November, wenn Reisebuchautor Thomas Bauer seine Lesung und Bildershow „Grönland per Hundeschlitten“ präsentiert. Dort wanderte er auf Schneeschuhen über das Packeis und nahm an einer traditionellen Robbenjagd teil.

Alle Bildervorträge beginnen um 19.30 Uhr in der Lodge, der Eintritt kostet 10 Euro.


>

Infos auch auf der Internetseite www.globetrotter-akademie.de

 

 

 

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 09.Okt.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen