zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

23. Oktober 2017 | 17:59 Uhr

Auf die Fußballerinnen ist Verlass

vom

shz.de von
erstellt am 03.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Fleckeby | Die Rasensprenger sorgten auf dem Sportplatz angesichts hochsommerlicher Temperaturen für eine erholsame Abkühlung. Wer sich dennoch so richtig austoben wollte, der schloss sich einem der Teams an, die im Soccer-Court gegeneinander antraten und ging auf Torejagd.

Rund 50 Kinder zwischen fünf und 14 Jahren nahmen in den vergangenen drei Tagen an der Fleckebyer Fußballschule teil. Ein paar mehr Nachwuchskicker hätte sich Jugendobfrau Melanie Wülfing-Lausen schon gewünscht, insbesondere beim gestrigen Abschlusstag blieben viele Kids der Schule fern. "Vielleicht war es das Strandwetter oder die Piratentage", mutmaßte sie, im nächsten Jahr werden es aber wieder mehr, war sie überzeugt.

Mit der Unterstützung, insbesondere durch viele ehemalige Spielerinnen der Mädchen, wie Nele Wulff, Jana Mohr und Lea Behrens zeigte sich Melanie Wülfing-Lausen sehr zufrieden. Auch viele noch aktive Fußballerinnen unterstützten die Trainer. Dieses Engagement wünsche sie sich auch von den Alt-Fußballern. Ihr Dank galt auch Tim Wilke und seinen Mannschaftskollegen für den Aufbau des Soccer-Courts.

"Die Besetzung der Trainerposten gestaltet sich immer schwieriger", sagte sie. Auch einige Nachwuchsmannschaften des SV Fleckeby seien nur sehr gering besetzt. Viele junge Spieler würden sich größeren vereinen im Kreisgebiet anschließen. "Das ist aber eher einAnsporn für uns", betonte Wülfing-Lausen. Die Fußballschule sei daher die richtige Veranstaltung, um auf motivierte und talentierte Mädchen und Jungen aufmerksam zu werden.

Erstmals stand die Fußballschule unter dem Motto "Kinder stark machen" - eine Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. So solle nicht stets leistung und der Wettkampf im Mittelpunkt stehen, sondern auch Toleranz, Teamgeist, soziale Interaktion und der Spaß. "Früher freuten sich Eltern, wenn ihre Sprösslinge sich bewegten, heute oftmals nur, wenn sie Leistung bringen", so Melanie Wülfing-Lausen.

Trainingszeiten beim SV Fleckeby: C-Mädchen mit Wencke Wohlbehagen und Leif Truelsen-Knigge, di.+do. 17.30 bis 19 Uhr

G-Jugend mit Christian Bauer und Kira Witthans sowie Swantje Radtke, Mi. 16.30 bis 18 Uhr

E-Jugend mit Christian Jorrens und Lea Behrens, Mo.+Mi. 17.30 bis 19 Uhr

D- und C-Jugend mit Thorsten Koppelwieser und Melanie Arndt, Di.+Do. 18 bis 19.30 Uhr

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen