zur Navigation springen

Feuerwehr Wolfskrug : Auf der Suche nach einem Gruppenführer

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Ehrung für Hans Schröder

Ein ruhiges Jahr liegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr Wolfskrug: Sie musste 2013 zu keinen Einsätzen ausrücken. „Jedes Jahr ohne Einsätze ist ein gutes Jahr“, sagte Wehrführerin Andrea Petersen gegenüber der Eckernförder Zeitung.

Die Wehr ist auf der Suche nach einem Gruppenführer. Der vorherige Gruppenführer Stefan Taubert stand nicht zur Wiederwahl, da er nicht mehr in der Gemeinde wohnt und daher die Feuerwehr wechselt. Auf der Versammlung konnte kein Nachfolger gefunden werden. Bis ein neuer Gruppenführer gefunden ist, übernimmt der stellvertretende Gruppenführer Siegfried Harder das Amt kommissarisch.

Weiter geht auch die Suche nach neuen Mitgliedern für die Wehr. 19 Aktive gehören derzeit noch zur Freiwilligen Feuerwehr Wolfskrug. Seit einigen Jahren gehe die Mitgliederzahl zurück, berichtete Andrea Petersen. Es gebe kaum Nachwuchs und auch fast keine Zuzüge. „Neubürger werden immer wieder angesprochen“, sagte sie. „Wir machen uns schon Sorgen. Wir machen uns aber nicht verrückt.“

Es gab auch Erfreuliches zu berichten: Hans Schröder ist seit 40 Jahren Mitglied bei der Feuerwehr und wurde mit dem Brandschutzehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Das Brandschutzehrenzeichen in Silber für 25 Jahre erhielt Rolf-Dieter Moritz. Johannes Reimer ist seit 60 Jahren Mitglied, Franz Peters und Alfred Thordsen seit 50 Jahren. Carsten Otto gehört seit 20 Jahren zum Team. Frank Petersen wurde zum Löschmeister befördert.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jan.2014 | 15:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen