Autorenlesung Eckernförde : Arnd Rüskamps neuer Krimi handelt von Rockerfreiheit und Rockerregeln

DSC_1119.JPG von 16. Oktober 2020, 17:40 Uhr

shz+ Logo
Arnd Rüskamp bot den Zuhörern in der Buchhandlung Liesegang eine amüsante Lesung seines neuen Küstenkrimis „Der letzte Käpt’n“.
Arnd Rüskamp bot den Zuhörern in der Buchhandlung Liesegang eine amüsante Lesung seines neuen Küstenkrimis „Der letzte Käpt’n“.

In der Buchhandlung Liesegang las der Schriftsteller und Verleger Auszüge aus seinem neuen Krimi „Der letzte Käpt’n“ .

Eckernförde | Mit dem Rockermilieu kam Arnd Rüskamp in Kontakt, während er als Reporter und Moderator beim WDR gearbeitet hat. „Es ist ein heterogenes Milieu“, versichert der 59-Jährige, „ es gibt nicht nur schlechte Rocker. Die Männer beschützen sich gegenseitig, sorgen füreinander.“ Der vierte Fall der Kieler LKA-Beamtin Marie Geisler  So verhält es sich auch in d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen