zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

21. Oktober 2017 | 12:32 Uhr

Arbeitslosigkeit leicht gesunken

vom

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Eckernförde | Die Arbeitslosigkeit hat sich von April auf Mai um 61 auf 2021 Personen verringert. Das waren 165 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im Mai 6,3 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 5,8 Prozent. Dabei meldeten sich 370 Personen neu oder erneut arbeitslos, 26 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 426 Personen ihre Arbeitslosigkeit (- 45). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 2127 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 164 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 2041 Abmeldungen von Arbeitslosen (- 203).

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Mai um 29 Stellen auf 232 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es vier Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im Mai 87 neue Arbeitsstellen, zwei weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 394 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 68.

Im Kreis Rendsburg-Eckernförde sind im Mai 7527 Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das sind 268 weniger als im April (minus 3,4 Prozent) und 372 mehr als im Mai 2012 (plus 5,2 Prozent). Die Arbeitslosenquote beträgt 5,5 Prozent nach 5,8 Prozent im April und 5,3 Prozent im Mai 2012.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen