Owschlager sind treffsicher : Andrang am Schießstand

Nahmen die Pokale für ihre Mannschaften entgegen (von links): Berit Hansen (BfO), Helmut Schröder, Hannelore Pätzold, Karl-Heinz Klein, Inge Klein und Klaus Pätzold (alle Siedlerbund).
Foto:
1 von 2
Nahmen die Pokale für ihre Mannschaften entgegen (von links): Berit Hansen (BfO), Helmut Schröder, Hannelore Pätzold, Karl-Heinz Klein, Inge Klein und Klaus Pätzold (alle Siedlerbund).

Erfolgreiches Vergleichsschießen der Kyffhäuserkameradschaft

shz.de von
14. Mai 2018, 05:34 Uhr

Owschlag | Beim 44. Vergleichsschießen der Vereine, Verbände und Interessengemeinschaften verzeichnete die Kyffhäuserkameradschaft Owschlag-Brekendorf eine sehr gute Beteiligung. Der Vorsitzende Roland Koch zeigte sich begeistert: „Freitag wurden wir förmlich überrannt. Wir hatten 195 Starts. Die Stimmung war spitzenmäßig, auch beim abendlichen gemütlichen Beisammensein.“

Der Samstag sei etwas ruhiger verlaufen, doch zur anschließenden Siegerehrung in der Schießsportanlage der Sporthalle konnten alle Pokale überreicht werden. Mit dabei waren unter anderem der „Männergesangverein Sangeslust“, der „Schornsteinfegerbetrieb Jan Winter“, die „Teamer“, der „Sparclub Schmiet rin“ oder auch der „Angelverein Rostiger Haken“. Es traten vier Damen-, 16 Herren- und elf gemischte Mannschaften an. Zusätzlich konnten alle Teilnehmer beim Verknobeln sowie beim Preisschießen ihr Glück versuchen.

Koch zog ein durchweg positives Fazit: „Es waren zwei tolle Tage. Ich freue mich über die super Beteiligung, die super Ergebnisse, die geschossen wurden und die super Arbeit, die der neue Festausschuss - bestehend aus Bärbel und Gert Wiese - geleistet hat”.

Beim Schießen mit dem Luftgewehr erzielten die Damen der Mannschaft „Siedlerbund Owschlag“ den Pokal. Auch die Herrenmannschaft des Siedlerbundes holte den ersten Preis. Die zielsichersten Schützen in der Kategorie „Mixed“ waren die „Bürger für Owschlag“. Mit dem Kleinkaliber überzeugten die Damen- und Herrenmannschaft vom „Siedlerbund Owschlag“, und auch die gemischte Mannschaft des Siedlerbundes durfte den Pokal entgegennehmen. Tagesbeste Schützen wurden Sylvia Steinecke mit dem Luftgewehr und Hannelore Pätzold mit dem Kleinkaliber. Der erste Platz beim Verknobeln ging an Klaus Pätzold und das beste Ergebnis beim Preisschießen erzielte Karl-Heinz Klein. Aller Ergebnisse stehen auf der Homepage des Vereins, www.kyffhaeuser-owschlag.de.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen