Eckernförder Ratsversammlung hat entschieden: : Alter Skaterpark wird neuer Kinostandort

shz+ Logo
Der marode und mit Graffitis übersäte Skaterpark soll einem Markt und Kinocenter weichen und auf die andere Straßenseite verlegt werden.
Der marode und mit Graffitis übersäte Skaterpark soll einem Markt und Kinocenter weichen und auf die andere Straßenseite verlegt werden.

Die Ratsversammlung hat mit den Stimmen von CDU, SSW und FDP den Skaterpark zum neuen Kinostandort gemacht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
23. Mai 2019, 20:23 Uhr

Eckernförde | Die Entscheidung ist gefallen: Der alte, marode Skaterpark im Schulweg wird abgerissen, die freigeräumte Fläche von 9780 Quadratmetern soll für den Bau eines Kinocenters und eines Verbrauchermarkt mit den...

cenefkdrEör | Die einnshEucgdt ist lfageel:n rDe e,lat raeomd pSkearartk im glehucSw dwri srnbg,aeise dei urefigteäemr Feclhä vno 0789 trdrmtnaeeuQa osll rüf end auB neise iecsKrneont dun ieens tahmbeeVaurrrkrc mit edn ecdriroefrenlh pSzlllneetät rhteegitcehr rwende. UCD, WSS dun DPF tseztne hsic ma ennDegardnotsba in edr rRvmuenlsamgast in red lfeiann insnmAugtm hmehleciihrt gngee ,PSD üeGnr dnu iDe kLein ,rdchu ide assfinlkoreot atfruaRs irsoD bueanRergt ttienehl scih red Sm.mtie

I-sovnetenr dun ihrBuestceebre

Mti emd fsaetsegn etssluunlgfuclssAehbs für dne ulgeanbnBapsu .rN 77 Eeig„ehmla leatSenrgkaa / “cghwlSue tis rde ruhctstsaSs rfü ied ugesrieaRnli egnae.lfl asD eBelaaeturvirfnh etfdür awet ien haJr ed,anru ni sieder iZet sensüm ttdSa und otPkiil einen tvornesI nud reeieBrtb des ectVhmaarerskrubr nud eds noisK nefidn dnu asd efevetheWatrrwrnbseb üfr ide nudGebtgäuesgealt ufa ned egW rbg.nnei tremhenUenn neolsl tsrieeb ihr retsenesI itrisalgisne anh,be dort zu nserntieeiv.

Ugzemunst äerw rbieest rov dire Jrhnea ligöhcm nweeegs

eJtzt wrdi tugmse,tze wsa bieestr 2601 canh erd dfatSprnünotrgu alrle fneiagr kmenmendo onitestnraKdo ucdhr ide tltvuawdtegSrna sal irgbnEes ufa med sThic gla udn ereibts orv edir aenJhr hätte eutszmgte wnedre ken.önn eiD dagiealm teMhreih in red vtsRmlenruagams aus PDS, nn,rüGe ur-üBFmgrroe dun Lnnkei lenthe sied hejodc aus edltrnicthäesapens und kicgoölsheon ernndüG ba. Dei ieMethrnhe habne cshi eär.nedrvt

rkerSpkaat iwrd fau rde reeadnn retßaesneitS neu gabteu

rDe krSrakapet rdwi fau edr hirdeönlnc Sneaistreetß des lwSehsugc fua mde eädGenl red egeihemanl eenorilnolkKeangti dekaShrüe I mi tsadnbA onv 25 eeMntr zum eofruNro uen iert.htcer

CD,U WSS dun PDF eegng ,DPS nrGeü udn enikL

eDi Dettbae in rde tglvusaRerammns flireev enustgaßämwrger erskrvn.too Kanairath letdH )(D,UC dnrBe adewigH D)(PF dnu inrRae oBsse S)S(W leneßi neeikn eefliwZ na edr hekctgiRtii red ,dcEhsntniueg rgEda eMny (eiD nn)erüG, aFurek ehztckeaiP (DS)P dnu brBaaar Dyav ei(D ek)nLi reirsitnetki dne ttdrnaoS tkSkrapear als ähatseculbdti nud kgosloiöhc hselfac netEsgudhinc.

aDs tojPker am fhnoahB tehtä hcint zu nus psatges 

aD„s kejtorP am hanhfBo otr(d lsoetl erd tMrka udn asd noKi irpsunülhrcg iteagldenes er,ewnd die d)e.R ethät ichtn zu nsu s,sa“gpet tesga ainKtrhaa etHld mi .neNihcainh Nun önnnket dtro 90 tzzuäshceil wteeinuMohnng irthecret ,edrwne was gtu rüf Ekrfncröeed nud dei antIendtsn .ise ieD eGnrge esd -rMkta dun Knsoarstotdni kkrSpeaart nrtseö hsic an dre hitVgrcennu des üenslüGrtgr siewo des rerih giunenM ahnc ucrdh ide neendntre iBlienahn chtin ermh urz nendtnItsa eneörengdh aosdS.ntret

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen