zur Navigation springen

Handball-Pokal : Altenholzerinnen im Pokal nach Alt Duvenstedt

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Im HVSH-Pokal treten die Oberliga-Handballerinnen des TSV Altenholz heute in Alt Duvenstedt an. TSV-Coach Hauke Scharff warnt davor, den Landesligisten zu unterschätzen.

shz.de von
erstellt am 01.Okt.2014 | 06:00 Uhr

Altenholz | „Das Pokalspiel kommt für uns zum richtigen Zeitpunkt. Wir haben die Chance uns unter Wettkampfbedingungen weiter einzuspielen“, ist der Altenholzer Trainer Hauke Scharff über die Partie im HVSH-Pokal der Frauen heute, ab 20.30 Uhr, beim Landesligisten in Alt Duvenstedt froh.

Die Altenholzerinnen haben als Oberligist die Favoritenrolle inne. „Zu leicht werden und dürfen wir den Gegner nicht nehmen“, warnt Scharff. Für die Altenholzerinnen hat das Pokalspiel einige Vorteile. „Einerseits wollen wir unsere Abläufe vertiefen, um für die beiden nächsten schweren Spiele gerüstet zu sein“, sieht Scharff neben dem Spiel am Sonnabend beim TuS Esingen auch auf das Spiel am Dienstagabend bei der SG Alstertal/Langenhorn. „Wir können uns schon einmal auf ein Abendspiel in der Woche vorbereiten“.

Der TSV Altenholz kann in Alt Duvenstedt in Bestbesetzung auflaufen. Auch mit dabei ist Geburtstagskind Marieke Most. „Wir wollen ihr natürlich einen Sieg zum Geburtstag schenken“, berichtete der Altenholzer Coach.


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen