Altenholzer müssen nachlegen

von
22. November 2014, 06:00 Uhr

Die Wochen der Wahrheit gehen für den Fußball-SH-Ligisten TSV Altenholz weiter. Mit großen Ambitionen in die Saison gestartet, findet sich das Team von Trainer Harry Witt nach zu vielen inkonstanten Auftritten plötzlich im Abstiegskampf wieder. Da tat der 3:1-Erfolg in der Vorwoche gegen den direkten Konkurrenten Bordesholm besonders gut. Doch bereits heute, 14 Uhr, muss unbedingt nachgelegt werden. Beim FC Dornbreite trifft der TSVA erneut auf ein Team, welches derzeit noch hinter den Randkielern platziert ist. Ein Sieg ist also Pflicht.

Ganz so einfach wird es gegen den Tabellenvorletzten aber wohl nicht werden, denn dem FC gelang zuletzt ein überraschender 3:2-Auswärtssieg über den Regionalliga-Absteiger SV Eichede. Neues Selbstvertrauen dürfte also – genau wie beim TSV Altenholz – vor dem heutigen Duell vorhanden sein.

EZ-Tipp: 2:4.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen