HANDBALL LANDESLIGA MAENNER : Altenholz II zur „Wundertüte“

TSV-Trainer Thomas Stegmann, wird sein Team  erst kurz vor dem Spiel genau einstellen können.
TSV-Trainer Thomas Stegmann, wird sein Team erst kurz vor dem Spiel genau einstellen können.

Avatar_shz von
08. November 2013, 06:00 Uhr

Der THW Kiel III gehört in dieser Serie in der Handball-Landesliga Mitte der Männer zu den Teams, die am wenigsten auszurechnen sind. Für den TSV Altenholz II, der am Sonnabend, ab 19 Uhr dort anzutreten hat, ist es eine äußerst unangenehme Aufgabe.

„In der vergangenen Serie haben wir in beiden Spielen gegen den THW III verloren. Das wollen wir diesmal besser machen“, hat sich der Altenholzer Trainer Thomas Stegmann vorgenommen. „Das Problem ist aber, wir wissen nicht, wer bei den Kielern auch von den U23-Spielern auflaufen wird“, kann Stegmann sein Team quasi erst im letzten Moment genau einstellen.

Der TSV Altenholz hat zudem einige personelle Probleme. Sören Lemmrich und Leon von Elm fallen definitiv aus. Rasmus Alnor und Alexander Ohly kränkeln derzeit. Ob sie eingesetzt werden können, ist fraglich. Die Voraussetzungen, vom THW III einen Sieg mitzubringen, sind daher alles andere als optimal.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen