Handball-Landesliga : Altenholz II trifft auf robuste Haudegen

von
02. November 2013, 06:00 Uhr

Der TSV Altenholz II will sich in der Handball-Landesliga Mitte der Männer im oberen Drittel festsetzen. Dafür ist ein Sieg im Heimspiel gegen die SG Wift Neumünster II heute, 19 Uhr, erforderlich.

Einfach wird es nicht, doch der TSV hat knappe Niederlage beim TSV Kremperheide gut verkraftet. „Ich rechne damit, dass es ein heißer Kampf werden wird. Die SG hat einige alte Haudegen dabei und ist bekannt für ihre robuste Deckung“, hat der Altenholzer Trainer Thomas Stegmann seine Spieler darauf vorbereitet, dort hinzugehen, wo es weh tut. Hinter den Einsätzen von Tim Lüdtke, Mats Bergemann und Marvin Christ stehen noch Fragezeichen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen