HANDBALL-LANDESLIGA : Altenholz II gegen Tabellennachbar THW Kiel III in Zugzwang

Motiviert bis in die Zungenspitze: Altenholz’ Oliver Offt.
Motiviert bis in die Zungenspitze: Altenholz’ Oliver Offt.

Avatar_shz von
07. März 2014, 06:00 Uhr

„Wenn wir weiter ganz vorne mitspielen wollen, müssen wir unbedingt dieses Heimspiel gewinnen“, lautet die klare Vorgabe, die der Altenholzer Trainer Thomas Stegmann seinen Spielern vor dem Spiel gegen den Tabellennachbarn THW Kiel III in der Handball-Landesliga Mitte der Männer am Sonnabend, 19 Uhr, mit auf den Weg gegeben hat.

Die Altenholzer haben zwar das Hinspiel überraschend deutlich mit 34:24 gewonnen, doch der Coach warnt eindringlich davor, diesen Sieg über zu bewerten: „Der THW III ist stärker einzuschätzen. Es wird ein ganz schweres Spiel“. Wichtig für die Altenholzer wird es sein, wie gut sich die Deckung auf den Gast einstellen wird. „Wenn wir hinten die nötige Sicherheit finden, läuft auch unser Spiel nach vorne“, berichtet Stegmann über seine Erfahrung, die er aus den jüngsten Spielen mitgenommen hat. Einsatzwille und Kampfgeist stimmen beim TSV Altenholz II. Gegen die Kieler muss nun alles umgesetzt werden. Die Altenholzer haben bis auf Sören Lemmrich, hinter dessen Einsatz noch ein Fragezeichen steht, sonst alle Spieler dabei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen