Jugend-Fussball : Altenholz gewinnt das Derby gegen den ESV

Konzentriert überwindet Jonas Schäfer ESV-Keeper Bennet Behrens um trifft zum 1:0, dem Tor des Tages.
1 von 2
Konzentriert überwindet Jonas Schäfer ESV-Keeper Bennet Behrens um trifft zum 1:0, dem Tor des Tages.

shz.de von
11. November 2013, 17:09 Uhr

Im Derby der B-Jugend-Verbandsliga mussten sich die Fußballer des Eckernförder SV beim TSV Altenholz auf Kunstrasen mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. „Nach dem Sturm hatte es sich schon etwas angedeutet, weil wir nicht mehr richtig trainieren konnten. Durch die Straßen laufen ersetzt eben kein richtiges Fußballtraining auf dem Platz“, sagt ESV-Coach Dirk Heitmann.

Dabei waren die Gäste anfangs gut im Spiel und in den ersten 30 Minuten die etwas bessere Mannschaft. Die beste Chance bot sich Christopher Nommels, doch seinen Kopfball wehrt der starke Altenholzer Keeper Nik-Rasmus Meyer-Sawatzki zur Ecke ab. „Altenholz hat dann durch einen schönen Angriff das 1:0 gemacht und sich nach der Pause klug hinten reingestellt. Sie haben gut verteidigt und uns fehlte einfach der Zug zum Tor und die entscheidende Idee“, sagt Heitmann. Trotz der Niederlage macht er seinen Schützlingen keinen Vorwurf. „Das kann passieren, aber wir spielen trotzdem eine gute Saison bisher und wollen weiter oben dabei bleiben.“

Tor: 1:0 Schäfer (32.).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen