Am Exer : Altbau macht Platz für neues Haus mit vier Wohnungen

Gestern haben die Abrissarbeiten am Exer 8 begonnen.
1 von 2
Gestern haben die Abrissarbeiten am Exer 8 begonnen.

Schlechte Bausubstanz aus sden 60er-Jahren ließ eine Sanierung nicht zu.

shz.de von
06. September 2017, 05:41 Uhr

Das Gebäude Am Exer 8 ist Geschichte. Gestern haben die Abrissarbeiten für das Haus begonnen, in dem Gunther Bilz bis vor drei Jahren seinen An- und Verkaufladen betrieb. Seither standen die Geschäftsräume im Erdgeschoss leer, waren nur die Wohnungen darüber vermietet. Die Bausubstanz aus den 1960er-Jahren war so schlecht, dass sich eine Sanierung nicht gelohnt hätte, sagt Hauseigentümerin Katja Heuchert. Risse in den Wänden deuteten darauf hin.

Nun soll an dieser Stelle ein neues Wohngebäude mit zwei Geschossen plus Staffelgeschoss entstehen. Es soll niedriger werden als das zugehörige Gebäude des Ensembles zur Kieler Straße Süd, in dem unter anderem die Fischbrötchen-Manufaktur „FischZeit“ untergebracht ist und das die Eigentümerin vor zwei Jahren hat sanieren lassen.

Vier Wohnungen werden entstehen – keine Gewerbefläche. Katja Heuchert hofft, dass das neue Haus im Frühjahr kommenden Jahres fertig ist.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen