Pferdesport : Alle Finalteilnehmer stehen fest

Nachdem Larissa Buttkus auf dem 18-jährigen Holsteiner „Corner“ die Springprüfung Kl. M** für sich entschied, führte sie ihre Mannschaft RuFV Felm zur aussichtsreichen Position Rang zwei in der Champ-Trophy-Wertung.
Nachdem Larissa Buttkus auf dem 18-jährigen Holsteiner „Corner“ die Springprüfung Kl. M** für sich entschied, führte sie ihre Mannschaft RuFV Felm zur aussichtsreichen Position Rang zwei in der Champ-Trophy-Wertung.

Nach der 5. Qualifikation zur 6. Champ-Mannschafts-Trophy der Springreiter steht das Finalteilnehmerfeld nun fest. Der RuFV Felm (2.) und der Koseler RV (7.) sind mit dabei.

Avatar_shz von
21. Juli 2014, 06:00 Uhr

Die Entscheidungen sind gefallen. Nach der 5. Qualifikation zur 6. Champ-Mannschafts-Trophy auf der Reitanlage der Familie Saggau in Raisdorf stehen die acht Teilnehmer für das am Sonntag in Felmerholz stattfindende Finale fest. Tagessieger wurde der Tabellenvierte PS im Mittelpunkt Nortorf vor Spitzenreiter RG St. Hubertus Raisdorf, dem Zweiten RuFV Felm und dem Dritten, Titelverteidiger RV Roßgarten/Kiel.

Diese Quartett ist lediglich durch sieben Punkte getrennt und wird den Titel unter sich ausmachen. Mit dem zweiten Tagessieg schoben sich die Nortorfer mit 106 Punkten in die Rolle der Mitfavoriten, konnten aber die RG St. Hubertus Raisdorf (113), den RuFV Felm (110) sowie RV Roßgarten/Kiel (108) nicht von ihren Positionen verdrängen. Obwohl der RuFV Felm keinen einzigen Tagessieg für sich verbuchen konnte, belegt die Mannschaft unter Teamchefin Janet Maas in der Besetzung Larissa Buttkus auf Corner, Anne Uppendahl auf Ratina, Thea Struck auf Mary Lou sowie Sarah Reschke auf Enzo auf dem zweiten Tabellenplatz – dem ersten Champ-Sieg ganz nahe. Larissa Buttkus führte nicht nur ihr Team zum dritten Platz, sondern siegte zuvor auch in der Springprüfung Kl. A** mit der klar besten Zeit.

Das zweite Quartett in der Gesamtwertung wird vom Neuling RV Dobersdorf/ Schönkirchen mit 96 Punkten angeführt, vor dem RuFV Birkengrund/Schönhorst (89), Koseler RV (87) und RV Westwalddistrikt/Nettelsee (64). Für die Endrunde qualifizierte sich der Koseler RV in der Besetzung Christin Dahlmann auf Amaretto Rosso, Manja Werneke auf Sir Ted, Lina Bebensee auf Wie Nobel und Katrin Andorff auf Capoeira mit dem achten Rang in Raisdorf. Diese vier Teams werden bei der Vergabe der Trophy keine Rolle spielen.

Obwohl für das Finale aussichtsreich im Rennen gelegen, traten der RV Gettorf-Eckernförde-Dänischer Wohld und RC Damp in Raisdorf nicht an, ebenso wie der RV Waabs-Langholz, der allerdings abgeschlagen ohne Chancen war und für die Kreismeisterschaft in Hanerau-Hademarschen meldete. Überhaupt gingen an diesem Tag nur zehn von 18 Teams an den Start.

Am Sonntag steht auf der Reitanlage Steffan Mumm in Felmerholz ab 11.30 Uhr im Rahmen der 3-tägigen Pferdeleistungsschau das Finale auf dem Programm. Sie werden in zwei Umläufen mit doppelter Punktewertung um die Trophy kämpfen.

Ergebnisse

Die Rangliste der 6. Champ-Mannschafts-Trophy 2014 nach dem 5. Qualifikationsspringen in Raisdorf auf einen Blick:

 1. RG St. Hubertus Raisdorf 113
 2. RuFV Felm 110
 3. RV Roßgarten/Kiel 108
 4. PS im Mittelpunkt Nortorf 106
 5. Dobersdorf/Schönkirchen 96
 6. RV Birkengrund-Schönhorst 89
 7. Koseler RV 87
 8. RV Westwaldd. Nettelsee 64
 9. Gettorf-Eckernf.-D. Wohld 54
10. RC Damp 52
10. Probsteier RV Schönberg 52
12. RV Schwentinental 48
13. RV Waabs-Langholz 42
13. RuFV Selent/Fargau 42
15. RG Groß Buchwald 28
16. Landgraben/Schönkirchen 26
17. RuFV Kastanienhof 0 n. angetr.
17. RV Preetz 0 n. angetr.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen