Alina bringt Ball ins Rollen

Freuen sichauf viele Zuschauer beim Benefizturnier ( v. l.): Benny....., Alina, ......und Bernd Bargholz.
1 von 2
Freuen sichauf viele Zuschauer beim Benefizturnier ( v. l.): Benny....., Alina, ......und Bernd Bargholz.

Zehntes Benefiz-Fußballturnier zugunsten lebertransplantierter Kinder am UKSH in Kiel

shz.de von
08. März 2018, 06:50 Uhr

Zum zehnten Mal veranstalten die Eckernförderin Alina Bargholz (27) und ihre Familie das jährliche Benefiz-Fußballturnier zugunsten lebertransplantierter Kinder am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) in Kiel. Seit 2009 organisieren die junge Frau und ihr Vater Bernd Bargholz die Benefizveranstaltung, Unterstützung gibt es im Hintergrund durch die gesamte Familie und ein großes Helferteam. Alina Bargholz erkrankte 2007 als 17-Jährige an Autoimunhepatitis (wir berichteten). Die Schwere der Erkrankung machte eine Lebertransplantation erforderlich, die benötigte Organspende erhielt sie durch ihren Vater. Nachdem Alina die Erkrankung überstanden hatte, traf sie ein weiterer Schicksalsschlag – vor acht Jahren wurde bei ihr Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert. Alina ist eine Kämpferin, seit September 2010 ist sie krebsfrei. Durch die intensive Betreuung im UKSH ist zwischen der Familie und dem Ärzteteam und dem Pflegepersonal eine tiefe Verbundenheit entstanden. Familie Bargholz ist es ein Bedürfnis, mit dem Wohltätigkeitsturnier Danke zu sagen und betroffene Familien auf ihrem schweren Weg zu unterstützen. Die eingespielten Spenden kommen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des UKSH zugute, die Aufenthalte für die Familien erkrankter Kinder vor und nach Transplantationen unterstützt. Es sei stets ein ganz besonderes Turnier, berichtet Familie Bargholz, mittlerweile seien zehn feste „Nicht-Profi-Unisex-Mannschaften“ dabei und es seien unglaubliche Freundschaften entstanden, so die Organisatoren. Von Beginn an reist Prof. Dr. Felix Braun, Selektionsleiter Klinische Transplantation am UKSH, jedes Jahr mit einer Mannschaft an und hat sich dabei als Torwart so manches Mal bewiesen. Familie Bargholz freut sich auf das diesjährige Benefiz-Turnier: „Wir sind glücklich über die Unterstützung und die jährlich wachsende Spendenbereitschaft. Wir freuen uns über möglichst viele Zuschauer, die diese Veranstaltung besuchen und den guten Zweck würdigen. Für das leibliche Wohl ist gegen einen geringen Kostenbeitrag gesorgt, kleine Kunst- und Handwerkssachen sind zu erwerben. Der gesamte Erlös wird gespendet. Die gute Stimmung ist vorprogrammiert.“ >

Das Benefizturnier: Sonnabend, 10. März, 12 bis ca. 17 Uhr in der Sporthalle III, Schulzentrum Süd, Sauerstraße statt. www.unsere-Leber.de



zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen