zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

16. Dezember 2017 | 08:44 Uhr

Akrobatik und Magie in der Waldorfschule

vom

shz.de von
erstellt am 14.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Eckernförde | Das Varieté (aus dem französischen "Théâtre des Variétés") hat seit seiner Entstehung im 18. Jahrhundert nicht an Unterhaltungswert verloren. Was damals aus den öffentlichen Tanzsälen hervorgegangen ist, bietet heute die Möglichkeit einer Bühne an, auf der Theater und Zirkus miteinander verwoben werden.

Der Varieté-Abend der Waldorfschüler am Donnerstag, 17. Mai, 20 Uhr im Saal der Waldorfschule Eckernförde wird ein bunt wechselndes, unterhaltendes Programm bieten; eingebettet in Tanz und Gesang werden Artisten am Tissue, Trapez und Arialring, Akrobaten, Zauberer und Jongleure erwartet. Durch den Abend führen wird Moderator Marius Sörns. Neben den künstlerischen und klassengemeinschaftlichen Darbietungen wird in der Pause zum Tanz eingeladen. Desweiteren bietet die 11. Klasse kleine kulinarische Gerichte zur Verköstigung an. Diese sowie der Eintritt sind frei, doch Spenden für die Kunstfahrt nach Italien in der 12. Klasse sind gern gesehen, wenn nicht sogar erwünscht.

Da dem Stil des Varieté entsprechend während der Vorführung an Tischen gesessen, gegessen und getrunken wird, ist die Auswahl an Plätzen begrenzt und eine Voranmeldung unter folgender E-mail Adresse: Variete.Anmeldung@web.de.

Die 11. Klasse freut sich auf Euch!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen