30 Jahre Bürgermeister : Abschied aus der kommunalen Familie

Nach 30 Jahren als Bürgermeister wurde Robert Ott (l.) aus dem Gemeindetag verabschiedet. Der Kreisvorsitzende Stefan Landt dankte dem langjährigen Ehrenamtler.
Nach 30 Jahren als Bürgermeister wurde Robert Ott (l.) aus dem Gemeindetag verabschiedet. Der Kreisvorsitzende Stefan Landt dankte dem langjährigen Ehrenamtler.

Gemeindetag dankt Ehrenamtlern

von
31. August 2018, 16:26 Uhr

Groß Wittensee | Sie waren 20 Jahre oder länger Bürgermeister in ihren Gemeinden oder arbeiteten im Vorstand des Gemeindetages (SHGT). Auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbands des Gemeindetages wurde nicht nur Hans Kaack nach 40 Jahren als Bürgermeister in Brammer und 21 Jahre Vorstandsmitglied im Gemeindetag verabschiedet. Eine Urkunde erhielten auch Robert Ott, der 30 Jahre Gemeindechef in Osterby und Markus Mehrens, der 25 Jahre Bürgermeister in Gnutz war. Nach 20 Jahren wurden Hans August Ammon(Prinzenmoor), Klaus Bruhn (Jahrsdorf), Henry Ehlbeck (Dätgen), Lisa Höcker (Heinkenborstel), Günter Kaschwich (Beldorf), Jens Kühne (Bünsdorf), Nils Kuhnke (Aukrug), Klaus-Peter Lucht (Mörel), Hans Hinrich Neve (Stafstedt), Dierk Ruhsert (Grauel), Monika Sievers (Hamweddel), Torsten Teegen (Loop), Peter Thomsen (Arpsdorf) und Heike Topp (Blumenthal) verabschiedet.

Den Vorstand des Kreisverbands verlassen haben Werner Stave, Dieter Backhaus, Klaus Bünz, Ulrike von Bargen und Jens Krabbenhöft.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen