Entzerrer-Busse : Zusätzliche Busse für Fahrschüler von Rieseby und Holzdorf nach Eckernförde

Arne_Peters-8499.jpg von 16. März 2021, 16:52 Uhr

shz+ Logo
Gerade morgens zu Schulbeginn sollen die Fahrgastströme auf Strecken, an denen besonders viele Fahrschüler wohnen, entzerrt werden.
Gerade morgens zu Schulbeginn sollen die Fahrgastströme auf Strecken, an denen besonders viele Fahrschüler wohnen, entzerrt werden.

Um die Fahrgastströme zu entzerren, werden zusätzliche Busse in Schwansen Richtung Eckernförde eingesetzt.

Eckernförde | Aufgrund der Corona-Pandemie sollen die Busse des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Land möglichst nicht voll besetzt fahren. Das Land hat deshalb Fördermittel für sogenannte Entzerrer-Fahrten freigegeben. Dementsprechend werden ab Mittwoch, 17. März, bis zu den Sommerferien auf zwei Strecken der Linie 710 zwischen Rieseby und Eckernförde sowi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen